VON DER HEYDT
Deutsch lernen im Museum
Ein Projekt des Von der Heydt-Museums

 
Das Programm bietet Deutschkursen die Möglichkeit, das Museum als spannenden Lernort zu entdecken, der Lust auf Sprache macht und auf Kunst. „Bilder als Brücke zur Sprache ist ein Angebot, das sich vorrangig an jugendliche und erwachsene Teilnehmer von Deutsch- als- Fremdsprache-Kursen aller Stufen richtet.
 
Bilder stellen eine Brücke zur Sprache dar, denn sie lassen sich auch ohne Worte verstehen. Das sinnliche Erleben von Kunst regt Sprachschüler besonders dazu an, das Gesehene in Worte zu fassen. Die kreative Sprachförderung unterstützt den Lernprozess nachhaltig. Damit verbinden sich zugleich kulturgeschichtliche Lernziele, so dass die Museumsbesuche ein wirksames Instrument für Integration und kulturelle Teilhabe darstellen.
 
Das Von der Heydt-Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen von Menschen mit Migrationserfahrung wahrzunehmen. Das Projekt „Bilder als Brücke zur Sprache ist eine Maßnahme des Museums zur interkulturellen Öffnung der Institution.
Bilder als Brücke zur Sprache
DSC0711_274
Webheader_Bruecke_5
HOME
HOME
KONZEPT
TEAM
PARTNER
KONTAKT
ANGEBOT
HINTERGRUND
IMPRESSUM
IMPRESSUM